Hanoi: Das Café, das glücklich macht

The Note Coffee Hanoi
Kaffee, Kuchen und ein Zettel mit lieben Zeilen
Im „The Note Coffee“ in Vietnams Hauptstadt Hanoi bekommt jeder Gast neben seinem Getränk auch eine frohe Botschaft mitserviert.

A simple way to make someone’s day“ ist das Motto des Cafés nahe des Hoan Kiem Sees. Die Idee ist einfach, die Wirkung groß: Mit jedem Caffe Latte, Frappucino oder Milchshake servieren die Mitarbeiter*innen ein Post-it, auf das sie ein paar nette Zeilen schreiben, mit. „Keep smiling – it looks good on you“ steht da zum Beispiel drauf. Mittlerweile sind die Wände bummvoll mit bunten kleinen Zetteln, auf denen neben Mitarbeitenden auch Kaffeeliebhaber*innen aus aller Welt ihre Botschaften hinterlassen haben.

The_Note_Coffee_Vietnam
Sticky_Notes_Cafe_Hanoi
Botschaft im the Note Coffee in Hanoi
Post its im The Note Coffee in Hanoi

Das Café selbst ist klein, eng und hat zwei Stockwerke. Neben Tourist*innen sitzen junge Vietnames*innen mit ihren Laptops an den Tischen und schlürfen eisgekühlten Kaffee. Die Mitarbeitenden haben stets ein Lächeln parat und fragen jede Besucher*in, ob sie ein Bild machen dürfen. Das wird dann auf die Website oder auf die facebook-Seite gestellt.

Das Konzept scheint aufzugehen: Ist der Kaffee ausgetrunken, verlässt man das kunterbunte Café beschwingt und mit einem Lächenl auf den Lippen. Schließlich bekommt man nicht jeden Tag einfach so ein paar nette Worte in einer fremden Stadt mit auf den Weg.

Außerdem engagiert sich das Café für ein besseres Miteinander von Reisenden und Einheimischen. Über die Organisation „ASK ME anything“ beantworten Locals freiwillig die Fragen der Tourist*innen. Das hilft beiden: Die einen können ihr Englisch praktizieren, die anderen erhalten wertvolle Tipps aus erster Hand.

Print Friendly, PDF & Email
Tags from the story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.