Runterkommen, die Natur genießen. Essen aus Eigenerzeugung, Wein direkt vom Winzer. Und ein Hauch von Luxus. Das erwartet einen beim Glamping-Urlaub in Slowenien.

****

Es ist neun Uhr morgens. Ein sanftes Klopfen an der Tür. Dann wieder Stille, nur das Zirpen der Vögel. Noch einmal umdrehen und dösen, bevor der soeben gebrachte Frühstückskorb inspiziert wird.

Frühstück Big Berry Slowenien

Am späteren Vormittag dann werden die regionalen Köstlichkeiten genüsslich auf der Terrasse verspeist: Pogaca, das frische Brot aus der Bäckerei im Ort, Milch vom Bauernhof in einer Glasflasche, naturtrüber Apfelsaft, Joghurt mit Beeren, Honig vom Nachbardorf.

Glamping auf 34 Quadratmetern

Die Terrasse gehört zu einem der Ferienhäuschen von „Big Berry“, in dem bis zu sechs Personen Platz haben. 34 Quadratmeter Nutzfläche hat so ein Mobile Home, drinnen wirkt es wie eine kleine aber feine Wohnung.

Mobile Homes von Big Berry in Slowenien

Wohnküche mit Sofa, Badezimmer, Schlafzimmer mit Doppelbett und ein weiteres Schlafzimmer mit zwei Stockbetten. Das Konzept: Glamping. Eine Mischung aus „Glamour“ und „Camping“. Also: Draußen Natur pur, drinnen ein Hauch von Luxus.

Bela Krajina – am Weg Richtung Kroatien

Die kleine Ferienhausanlage von „Big Berry“ ist im südöstlichsten Zipfel Sloweniens situiert, in der Region Bela Krajina. Sanfte Hügel, Schafherden, Apfelbäume und Weinreben.

Fluss Kolpa Glamping Slowenien

Quelle Fluss Kulpa Slowenien

Die kroatische Küste liegt nur mehr eine Autostunde entfernt. Und Kroatien selber ist in Sichtweise – es beginnt bereits auf der anderen Seite des Flusses Kolpa, an dessen Ufer die mobilen Häuschen stehen. Theoretisch könnte man also jeden Morgen vor dem Frühstück rüber nach Kroatien schwimmen.

Big Berry: einfach mal runterkommen

Baden, Kajak fahren, morgens barfuß durch das taunasse Graz spazieren oder auf einem Himmelbette mitten in der Wiese zum Tagträumer werden. Das sind die Dinge, die man am Campingplatz von „Big Berry“ macht. Einfach mal runterkommen, den Blick in die Ferne schweifen lassen.

Whirlpool Spa Glamping Big Berry

Gong Session Big Berry

Die Umgebung erkunden, ein Weingut besuchen (und erstklassigen Wein zu Spitzenpreisen mit nach Hause nehmen). Abends im Gras liegen und zu Gong-Klängen meditieren. Oder auf einen Regentag hoffen. Wenn es soweit ist, vom eigenen, beheizbaren Whirlpool aus auf den Fluss blicken. Und zuhören, wie der Regen auf das Dach prasselt.

 

Koffer packen und los geht’s:

  • Die Region Bela Krajna liegt im Südosten Sloweniens. Von hier sind es knapp eineinhalb Autostunden nach Ljubljana, eine Stunde nach Zagreb und eine Stunde an die kroatische Küste.
  • Die Mobile Homes von „Big Berry“ sind ab der Sommersaison 2017 buchbar: www.bigberry.eu
  • Lokale Produzenten wie die Ölmühle „Pecaric“ oder die Craf-Beer-Brauerei „Vizir” kann man als geführte Tour oder in Eigenregie besuchen. Weitere Ausflugstipps in der Region sowie weitere Reisetipps für einen Kurztrip nach Slowenien.

Offenlegung:
Wir waren auf Einladung von „Big Berry“, einem Glamping-Projekt, drei Tage lang in der Region Bela Krajna, Slowenien, unterwegs.