Manchmal soll’s weder Zeltplatz noch Pension sein, sondern schlicht und einfach ein Hotel. Schöne Lage, guter Preis und kein Hotelkomplex. Drei Hotel-Tipps für Italien, Griechenland und Zypern.

****

Unser Lieblingshotel auf Sardinien

Santa Maria Resort auf Sardinien

Santa Maria Resort-Spa, Sardinien

Wer von Olbia kommt blickt nach einer gute Stunde Autofahrt auf die kleinen, im Kreis angelegten Häuschen. Der Baustil ist an die traditionellen sardischen Bauernhöfe angelehnt. In der Mitte befindet sich ein großer Pool. Die Anlage ist von sattem Grün umgeben, vor allem das meterhohe Schilf sticht ins Auge. Das Meer ist nie weit und der nächste Ort Orosei auch nicht. Die Zimmer sind im traditionellen sardischen Stil eingerichtet, Möbel und Stoffe sind handgefertig. Wenn’s doch mal regnen sollte, gibt’s einen kleinen Mini-Spa am Gelände. Gefrühstückt und diniert wird im lauschigen Innenhof, auf den Tisch kommt angeblich nur Bio-Essen.

42 Zimmer, DZ ab 59 Euro inkl. Frühstück (Preis für Mitte Juni 2014)

www.santamariarestort.it

****

Hotel Pantokrator auf Korfu

Hotel Pantokrator auf Korfu

Hotel Pantokrator, Korfu

Das Hotel ist mit 100 Zimmern zwar größer als für unseren Geschmack üblich. Das fällt aber wenig auf, weil es aus vielen kleinen Bungalows besteht. Die sind auf einer Anhöhe direkt ins Massivs des Pantokrator gebaut, dem höchsten Berg auf Korfu. Das Beste am Hotel: Aller Zimmer haben Meerblick, es gibt einfachere und neue, moderne Zimmer, von wo aus man am besten auf den Golf von Barbati blickt. Der Swimmingpool ist groß und ebenfalls mit Blick über die Bucht. Unten gibt‘ es einen winzigen Hotelstrand, den man in der Vorsaison fast für sich alleine hat. Das Abendessen ist in Büfettform, es gibt erstaunlich viel lokale Gerichte.

100 Zimmer, DZ normal ab 57 Euro inkl. Frühstück; DZ Luxus ab 86 Euro (Preis für Mitte Juni 2014)

www.pantokratorhotel.com

****

Ayii Anargyri Natural Healing Spa Resort, Zypern

Ayii Anargyri Natural Healing Spa Resort, Zypern

Ayii Anargyri Natural Healing Spa Resort, Zypern

Etwas zu teuer für unser übliches Reisebudget, aber ein kleines Juwel. Boutique Hotel mit Weinkeller, Spa und Swimming Pool mitten in der Natur. Von hier aus sind’s zehn Autominuten in die nächste Badebucht, zehn ins Weingebiet. Wer wirklich Ruhe sucht, wird sie hier finden. Überall riecht es nach Minze, Thymian und Salbei. Beim Kochen werden neben Gartenkräutern lokale Produkte der Saison verwenden, die traditionell zubereitet werden. Zum Frühstück gibt’s täglich frisch gepressten Orangensaft direkt aus dem Hotelgarten. Das Hotel ist nicht ganz billig, aber im Winter sind die Preise niedriger und Zypern auch im November noch sonnig.

56 Zimmer, DZ Standard inkl. Frühstück 148 Euro (Preis für Mitte Juni 2014; gesehen auf booking.com)

www.aasparesort.com

****

Offenlegung
kofferpacken.at-Autorin Maria hat die ersten beiden Hotels privat getestet, das dritte Hotel im Rahmen einer Zypern-Pressereise besucht.