Christina Friedl aus Linz war mit ihrer Familie einige Wochen lang in den USA unterwegs.

****

kofferpacken.at: Wohin hat dich deine Reise geführt?

Christina Friedl: In den Westen der USA, mit dem Minivan von Phoenix über die Nationalparks wie dem Grand Canyon, Antelope Canyon, Bryce Canyon nach Las Vegas weiter über Zion Nationalpark, Sequoia und Yosemite Nationalpark bis nach San Francisco. Von dort ging die Reise mit dem Flieger nach Hawaii, Big Island. Insgesamt waren wir drei Wochen lang unterwegs.

kofferpacken.at: Was waren deine Tops?

Christina Friedl: Flug über den Crand Canyon, Wanderung durch den Bryce Canyon, Cocktailschlürfen bei Sonnenuntergang am Strand von Hawaii, Chai Latte im Haight Viertel von San Francisco, Flanieren am Fishermenswarf (Hafen von San Francisco), Beobachten einer Wasserschildkröte am Waikiki Beach, Honolulu; Shoppen in Las Vegas, Entdecken des Antelope Canyons bei indianischen Flötenklängen in Arizona, herrlicher Blütenduft der Plumeria-Blüten auf Hawaii. Beobachtung des rauchenden Kraters eines aktiven Vulkans auf Hawaii. Blick auf Horseshoebend – Schlinge des Colorado River ähnlich wie die Schlögener Schlinge der Donau, nur auf amerikanisch.

kofferpacken.at: Was waren deine Flops?

Christina Friedl: Rauchverbot :-), dünner Kaffee (am besten selbst einen mitbringen), verschwenderischer Umgang mit Ressourcen (alles in Plastik verpackt).

kofferpacken.at: Dein persönliches Highlight?

Christina Friedl: Flug über den Crand Canyon – herrliches Plateau mit wundbaren Farbenspielen – eineTour, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

****

Erzähl’ auch du von deinen Reiseerlebnissen! Schick’ einfach deine Reisegeschichte und ein Foto von dir an redaktion@kofferpacken.at. Als kleines Dankeschön schicken kriegst du was von uns in den Briefkasten.