Das Opera Garden Hotel & Apartments ist ein mit viel Fingerspitzengefühl renoviertes Boutique-Hotel in einem mehr als 100 Jahre alten Gebäude.

****

Hotel Opera Garden in Budapest

Opera Garden Hotel, Zimmerbeispiel

Aus alt mach neu – das haben sich die Betreiber des Opera Garden Hotels in Budapest zum Leitspruch gemacht. Das kleine Boutique-Hotel liegt in der Hajos-Straße, eine zu einer Fußgängerzone umgewandelten Seitengasse hinter der Budapester Oper. Die Pflastersteingasse versprüht einen historisch-mystischen Charme, besonders wenn sie abends von den Nebelschwaden der sie einhüllenden Großstadt heimgesucht wird. Cafés, Palatschinkenbuden, Restaurants und Bars sind zwar vertreten, drängen sich aber nicht auf.

100 Jahre altes Haus

Blick vom Dach des Opera Garden Hotels Budapest

Blick von der Dachterrasse auf die Dächer Budapests

Das Hotel ist in einem mehr als 100 Jahre altem Jugendstilhaus untergebracht. Bei der Renovierung wurde besonderer Wert auf die Erhaltung der Jugendstilelemente gelegt, wie man am gusseisenen Treppengeländer erkennt. Wer von der Hajos utca in das kleine aber feine Hotel eintritt, fühlt sich sofort gut aufgehoben. Grund dafür sind unter anderem die familiäre und doch gehobene Atmosphäre, der schlichte Mix aus alt und neu und das zuvorkommende Personal.

Abwechslung zu charakterlosen Hotelketten

Das Haus mit nur 35 Zimmern befindet sich nicht nur unweit der Oper, sondern auch nahe des berühmten Freiheitsplatzes, der Prunkstraße Andrassy ut und des Deak Ferenk Platzes. Eine willkommene Abwechslung zu den großen, charakterlosen Hotelketten, die sich in Budapest genauso wie andernorts ausgebreitet haben. Da es sich um ein Apartment-Hotel handelt, verfügt jedes Zimmer über eine moderne, gut ausgestattete Küche.

Gewöhnungsbedürftige Speisekarte

Zum Schmunzeln ist die Speisekarte des Zimmerservices: Für Gäste, die sich in Budapest einer Zahnbehandlung unterziehen, sind besonders einfach zu kauende Speisen hervorgehoben. Außerdem gibt es ein extra für Zahnpatienten geschnürtes “Dental Package”, das neben Nächtigung und Frühstück den Transfer zur Zahnklinik sowie Beratung, Röntgen und Gesundheitscheck beinhaltet. (Maria Kapeller, kofferpacken.at)

 

Weitere Highlights (nicht nur für Zahn-Patienten):

  • Coffee to go Cups – den Frühstückskaffee mit in die Stadt nehmen
  • Champagnerfrühstück? Ein Glas Champagner gibt’s täglich und ohne Aufpreis
  • Punsch aus der Thermoskanne im Winter-Jacuzzi, Sauna und Fitnessraum – Bademantel und –schuhe werden auf Wunsch auf’s Zimmer gebracht
  • Dachterrasse mit Liegestühlen im Sommer
  • Massage auf Vorbestellung am Zimmer