Wenn man nach Barcelona reist, sollte man ein bisschen Extra-Gewicht einplanen. Nicht im Gepäck, sondern auf den Rippen.

****

kofferpacken.at war auf Stippvisite in Barcelona und hat ein paar kulinarische Tipps für euch im Handgepäck.

Schokolade in allen Formen und Farben und Geschmacksrichtungen und auch fein verpackt als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen.

Schokolade in allen Formen und Farben und Geschmacksrichtungen und auch fein verpackt als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen.

 

Ein Schokotraum zum Frühstück

In der Chocolate Box finden Schokotiger das ultimative Frühstück, einen süßen Snack zwischendurch oder ein schokoladiges Betthupferl. Und das an mehreren Standorten quer durch Barcelona, unter anderem ganz in der Nähe der Sagrada Familia. Mit gemütlichem Interieur bietet die Chocolate Box Schokolade in allen Formen und Farben und Geschmacksrichtungen und auch fein verpackt als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen. Wir haben für euch die Waffeln mit Schokoladensauce zum Frühstück getestet. Definitiv ein kalorienreicher Start in den Tag – dafür hat man gleich mal genug Energie, um die Straßen Barcelonas zu Fuß unsicher zu machen.

Original spanische Spezialitäten aus der Extremadura werden bei Los Bellota aufgetischt.

Original spanische Spezialitäten aus der Extremadura werden bei Los Bellota aufgetischt.

 

Spanische Spezialitäten aus biologischem Anbau

Bei Los Bellota werden original spanische Spezialitäten aus der Extremadura aufgetischt. In dieser Region Spaniens wird hauptsächlich chemiefreier Bioanbau betrieben. Von dort stammen auch sämtliche Zutaten, die im Los Bellota verwendet werden. Klassische spanische Gerichte wie Tortilla de Patatas (Omelette mit Eiern, Zwiebeln und Kartoffeln), heimischer Schinken oder Salami gepaart mit Crema Catalana (ähnlich einer Créme Brulée) – wer originale Speisen haben will, wird hier nicht enttäuscht. Wir haben einige Wurstsorten und besagte Tortilla de Patatas getestet. Fazit: Wir werden es nicht so schnell vergessen.

Im berühmten Markt La Boqueria wird getratscht, gekauft und gekocht und man kann sogar an Kochkursen teilnehmen.

Im berühmten Markt La Boqueria wird getratscht, gekauft und gekocht und man kann sogar an Kochkursen teilnehmen.

 

Der berühmte Markt von Barcelona

La Boqueria ist die berühmte Markthallte von Barcelona direkt an der Rambla. Hier wird getratscht, gekauft und gekocht und man kann sogar an Kochkursen teilnehmen. Wer hier stöbern möchte, sollte Zeit mitbringen, denn es klappt nicht, einfach mal schnell durch den Markt zu schlendern. Zu viele Leute – sowohl Einheimische als auch Touristen – drängen sich um die Stände, wo frisch geschnittenes oder gepresstes Obst angeboten wird, und wo gleich nebenan die Krebse und Langusten über die eisbedeckten Tische krabbeln. Sehenswert auf alle Fälle, auch für einen Snack gut zu haben. Wer allerdings mit Hunger in den Markt geht, läuft Gefahr entweder alles zu kaufen, was gerade vor einem auftaucht, oder mit Hunger wieder rauszugehen.

Süße Cocktails und leckere Burger gibts bei Milk.

Süße Cocktails und leckere Burger gibts bei Milk.

 

Cocktail-Hour in Barceloneta

Wer gerne an süßen Cocktails nippt und dabei auch noch in einer stylischen Umgebung einen gemütlichen Abend verbringen möchte, der sollte sich an das Viertel Barceloneta halten. Wer dazu noch Hunger mitbringt und Wert auf frisches Essen legt, dem empfehlen wir einen Besuch bei Milk. In dem Lokal, das durchaus absichtlich so aussieht wie das Wohnzimmer eines Bohemian Künstlers, muss man sich einfach zurücklehnen und die Hektik des Tages an sich vorbeiziehen lassen. Sofas entlang der Wände, fruchtige (und sehr süße!) Cocktails in Kombination mit chilligem Sound und hausgemachten Burger-Kreationen. Das erwartet die Gäste im Milk. Wir haben für euch ein paar Cocktails getestet und konnten uns einfach nicht entscheiden, welcher der Beste ist. Deshalb haben wir auch gleich noch einen hausgemachten Burger bestellt …

Artisa lockt mit Schokoladegeruch auf der Plaça Reial an der berühmten Einkaufsstraße Rambla.

Artisa lockt mit Schokoladegeruch auf der Plaça Reial an der berühmten Einkaufsstraße Rambla.

 

Unscheinbare Genüsse

Bevor man wieder Richtung Heimat aufbricht, muss man unbedingt eine Portion Xurros probieren, am besten original mit dickflüssiger heißer Schokolade. Wir konnten nicht widerstehen und ließen uns vom Schokoladegeruch auf der Plaça Reial an der berühmten Einkaufsstraße Rambla anlocken. Hier bei Artisa werden hausgemachte Süßspeisen und auch eigens gefertigte Kartoffelchips verkauft. Ob süße oder saure Crêpes, Sandwiches, Eis oder Kuchen und Torten, wer seinen süßen Appetit stillen möchte, ist hier sicher nicht fehl am Platz. Lasst euch vom Foto inspirieren: Xurros oder auch Churros sind längliche Krapfenteigstifte, die im Fett herausgebacken und in Zucker gewendet werden. Man tunkt sie klassisch in dickflüssige heiße Schokolade und lässt sich diese Köstlichkeit auf der Zunge zergehen.

Und so hatten wir ein bisschen Extra-Gewicht auf der Heimreise, aber es hat sich gelohnt… (Daniela Nowak, kofferpacken.at – April 2014)

****

Noch mehr Barcelona gefällig?

Carmen beschreibt im Interview, wie es sich in Barcelona so lebt.

Und diese Geschichte erzählt von den Sandburgenbauern der Barceloneta.