Wir haben in Österreich nach Abkühlung gesucht und sie gefunden: Alternativen zu überfüllten Freibädern und Staus am Weg zum Badesee.

****

35 Grad im Schatten. Die Wasseroberfläche des örtlichen Schwimmbades ist von einer ausgedehnten Sonnencreme-Ölschicht bedeckt. Der Stau zum nächsten Badesee reicht bis vor die eigene Haustür. Wohin nur mit dem Hitzkopf? Fünf Alternativen, die in heimischen Gefilden für Abkühlung sorgen.

****

Flüsse und Gebirgsbäche

Auch bei Temperaturen jenseits der 30 Grad braucht es einige Überwindung, sich bauch- oder rücklings in einen Fluss oder eiskalten Gebirgsbach zu legen. Jetzt heißt es: Augen zu und durch. Denn: Nach dieser Art der Erfrischung fühlt mans ich garantiert wie neu geboren.

Vorschläge:
Niederösterreich: Flussbad Hollenstein an der Ybbs, Naturdenkmal Erlaufschlucht
Steiermark: Sulmbad zum Steinernen Wehr
Oberösterreich: Baden in der Steyr oder der Traun

Klammen und Wasserfälle

Der Einstieg in eine Klamm lässt erleichtert aufatmen. Gerade standen einem noch Schweißperlen auf der Stirn, Sekunden später legt man die Hand auf kühle Felswände, hört das Rauschen des Wassers und erfrischt sich am Sprühregen der Wasserfälle.

Vorschläge:
Niederösterreich: Wanderung zu den Ötschergräben und weiter zum Erlaufsee
Oberösterreich: Vogelsang-Klamm in Spital am Phyrn
Salzburg: Krimmler Wasserfälle, Liechtensteinklamm in St. Johann, Vorderkaserklammm in St. Martin bei Lofer

Im Wald Schatten suchen (und finden)

Der Wald als kühler Zufluchtsort: Hier ist es weniger heiß, weil die Bäume ständig Feuchtigkeit abgeben. Die Luft fühlt sich belebend an und riecht richtig erfrischend. Vorsicht: Waldbrandgefahr bei lang anhaltender Hitze.

Vorschläge:
Kärnten: Waldseilpark Tscheppaschlucht bei Ferlach, Waldseilpark Taborhöhe am Faaker See
Niederösterreich: Kletterpark Rosenburg im Waldviertel
Vorarlberg: Waldseilpark Golm
Oberösterreich: Waldseilpark Böhmerwald

Salzburg: Kletterpark im Waldbad Anif, Waldseilpark am Hochkönig

In der Eishöhle staunen

Hier heißt es: Jacke und Haube einpacken, die Temperatur sinkt beim Betreten der Eishöhle auf um die Null Grad ab.

Vorschläge:
Salzburg: Eisriesenwelt in Werfenweng und (weniger touristisch, dafür nur zu Fuß erreichbar) Eishöhle in Marktschellenberg am Untersberg (D)
Oberösterreich: Dachstein Eishöhle
Tirol: Hundalm Eis- und Tropfsteinhöhle in Angerberg

Höhenluft schnuppern

Bei Hitzerekorden im Tal muss man ganz schön weit rauf, um sich eine kühle Brise um die Ohren wehen zu lassen. Wir schlagen vor, mit der Seilbahn auf den Gletscher zu fahren oder etwas weiter unten Abkühlung an einem Bergsee zu suchen.

Vorschläge:
Salzburg: Kitzsteinhorn
Kärnten: Mölltaler Gletscher
Tirol: Pitztaler Gletscher – Gewagte machen eine Eissafari, Stubaier Gletscher – noch bis 17.8.2013: Sonnenuntergangsfahrt